Lektion 2: Zeichen mit anderer Lautbedeutung
Zurück

 

7 Zeichen haben in der Computer-Stenografie eine andere Lautbedeutung, nämlich c, j, ß, q, v, x und y. Da diese Zeichen für sehr häufige gesprochene Laute, die aus zwei oder drei Buchstaben bestehen, verwendet werden, erfolgt dadurch eine Verkürzung der Schreibweise um mindestens 50 %.

 

2.1 Zeichen c wird wird für die Mitlautfolgen nd und nt verwendet

Da der Laut c je nach Aussprache entweder mit z (z. B. Celsius = zelsius) oder mit k (Capri = kapri) wiedergegeben wird, ist das Zeichen c frei für die in der deutschen Sprache sehr häufigen Mitlautfolgen nd und nt.

Beispiele: Ende = ece, Land = lac, Bund = buc

 

2.2 Zeichen j steht für die Doppelselbstlaute ai und ei

Wörter, die sonst mit j geschrieben werden, schreibt man in der Computer-Stenografie mit i: jeder = ieder, Jahr = iar. Das somit frei werdende j wird für die häufigen Laute ai und ei verwendet. Übrigens wird im Niederländischen die Buchstabenfolge ij wie ei ausgesprochen: Oostenrijk (sprich "ostenreik"; Österreich,), mijn (sprich "mein"; mein).

Beispiele: rjs = Reis, mjs = Mais,  Maifeier = mjfjer, Rheinwein = rjnwjn

 

2.3 Das ß bedeutet sch

Das ß wird in der Computer-Stenografie ohne Verdopplung durch s ersetzt: Straße = strase. Stattdessen wird ß für die sehr häufige Lautfolge sch verwendet. Dadurch werden von den drei Zeichen zwei Zeichen eingespart.

Beispiele: Flasche = flaße, Schlüssel = ßlüsel, Waschmaschine = waßmaßine

 

2.4 Zeichen q wird für die Mitlautfolgen ng und nk verwendet

Da q in der deutschen Sprache äußerst selten, wird es besser für die viel häufigeren Mitlautfolgen ng und nk verwendet. Dies ergibt dann jeweils eine Einsparung von 50 %. In den sehr selten Wörtern mit qu wird aussprachegmäß kw verwendet: Quelle = kwele, quer = kwer

Beispiele: Zange = zaqe, winken = wiqen, Ringfinger = riqfiqer

 

2.5 Zeichen v steht für den Doppelselbstlaut au

Das Zeichen für v wird je nach Aussprache durch f oder w ersetzt: viel = fil, Villa = wila. Somit wird v frei und für den häufigen Doppelselbstlaut au verwendet: Merkhilfe: "vau" ist au.

Beispiele: Zaun = zvn, Schraube = ßrvbe, Hausfrau = hvsfrv

 

2.6 Zeichen x bedeutet ch

Das Zeichen x ist in der deutschen Sprache ein sehr seltenes Zeichen. Es wird somit effektiver für eine sehr häufige Lautfolge, nämlich ch, verwendet. Merkhilfe: Das ch im griechischsprachigen Alphabet sieht wie das x im lateinischen Alphabet aus; als Folge wird es auch im englischen Kurzwort "Xmas" für "Christmas" verwendet. Bei den seltenen Wörtern mit x wird aussprachegemäß ks verwendet:  Taxi = taksi, Boxer = bokser

Beispiele: Buch = bux, Technik = texnik, Nachtwache = naxtwaxe

 

2.7 Zeichen y wird für die Doppelselbstlaute eu und äu verwendet

Das sehr seltene y ist bei einem phonetischen Stenografiesystem überflüssig, da y aussprachegemäß entweder mit i oder ü wiedergegeben wird: Yvonne = iwon, Zypresse = züprese. Dieses nun freie Zeichen auf der Tastatur wird in der Computerstenografie für die Doppelselbstlaute eu und äu verwendet.

Beispiele: neu = ny, Bäume = byme, Feuersäule = fyersyle

 

Übung 2

Die folgenden Sätze sind in Computer-Stenografie zu übertragen:

Die Kinder konnten die Enten während des Rundgangs im Zoo gut beobachten. Viele Wanderer wanderten ständig am Strand entlang. In dem Rundschreiben standen wichtige Dinge. Der Finder des Fingerrings bekam einen besonderen Finderlohn. Nach meiner Meinung war die Leistungssteigerung bei dem Wettlauf sehr erfreulich. Bei dem Schachturnier gab es heute einen neuen Schachweltmeister. Viele Teilnehmer auf dem Kongress konnten mehrere europäische Sprachen sprechen. Die Bunderepublik Deutschland wurde schon dreimal Fußballweltmeister. Der Boxer qualifizierte sich in diesem Jahr gleich in seinem ersten Kampf für die Endrunde im Ausland. Die Bauern glauben nicht an einen Anstieg der Erzeugerpreise. In seinem Urlaub in Frankreich im August gab es kaum Sonne. Mit der Computerkurzschrift können Sie nach Durcharbeitung aller Lektionen doppelt so schnell auf der Tastatur schreiben als bisher. Die Geschwindigkeit wird beständig durch regelmäßige Übung gesteigert.    

Lösung auf Unterseite "Lösungen"

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!